WEINLESE 2015:EINEN DENKWÜRDIGER JAHRGANG!

nachrichten

WEINLESE 2015:EINEN DENKWÜRDIGER JAHRGANG!

Intensives Aroma, große Struktur, verbunden mit einer schönen Ausgewogenheit.                                                                                                                 

Das ist das Rezept der Jahrgangs 2015!

Mit der Abfüllung des Langhe DOC Chardonnay "I Patriarchi" - der ersten seit 2012 - steht die erste Batterie der Weine des großen Jahrgangs 2015 jetzt zu Ihrer Verfügung.

Dolcetto d'Alba DOC Vigneto San Cristoforo,  Piemonte DOC Grignolino, Piemonte DOC Chardonnay, Langhe DOC Arneis und Moscato d'Asti "Poderi Gallina" sind auch schon in der Flasche; der "Magia" Roero Arneis 2015 war so beliebt, dass er inzwischen schon ausverkauft ist!

Es war wirklich eine perfekte Lese, mit Trauben in ausgezeichnetem Reifezustand. Dies dank zwei rekord-trockenen und heißen Sommermonaten, gefolgt von genügend Regen im August und schön kühlen Herbstnächten. Das Resultat: eine wunderbar harmonische Weinqualität!

Hier ist der Jahrgang Bericht im Detail:

Der Winter 2015 begann mit reichlichen Schneefällen seit erste Februar, die den Böden einen sehr guten Wasservorrat bescherten. Des Vegetationszyklus begann im Voraus dankt an einem Frühjahr mit milden Temperaturen und an einem sehr guten Wasservorrat. Die Verfrühung bleibet während die nachfolgende phänologischen Phasen. Die Blüte begann gegen Mitte Mai und auf die ein ausgezeichneter Fruchtansatz folgte. Zwischen Ende Mai und der ersten Dekade im Juni war einer Folge von Niederschlägen. Ab der zweiten Junihälfte und den ganzen Juli hindurch gab es dann keinen Regen und die Temperaturen haben sich auf Höchstwerte, die über dem Durchschnitt lagen, stabilisiert. Im Juli die Höchsttemperaturen Werte um 40 °C erreichten, mit einem Durchschnitt, der weit über 30 °C lag. Die Hitze hat den Weinbergen dennoch keinerlei Stressphänomene beschert, und zwar dank der reichlichen Wasservorräte, die sich in den ersten Monaten des Jahres angesammelt hatten. Besondere Aufmerksamkeit musste in diesem Jahr der Handhabung der Pflanzenkronen gewidmet werden: Durch die reichliche Sonnenbestrahlung musste hier mit extremer Vorsicht vorgegangen werden, um die Trauben nicht allzu sehr freizulegen und um Verbrenungsschäden, besonders in den Weinbergen mit Süd- und Südwestausrichtung zu verhindern. Der letzte Zeit der Sommer hatte frischer Nächten und es erlaubte, um eine Ausgewogenheit zwischen Anthocyane und Tanninen zu erreichen, dank an der wichtig Wärmeausflug. Für die weißen Rebsorten begann die Handlese mit 7-10 Tagen im Voraus; haben wir Weine reich auf Aromen und mit der richtige sauer Frische, fundamentaler Bedeutung für strukturvolle und angenehme Weine. Für die roten Rebsorten, die Reife sehr früher war, aber der frisch August uns die Möglichkeit gab, um Saison mit nur eine Woche im Voraus zu ende. Die Sommerwärme und  die hoch sonnen Strahlung gaben uns die Möglichkeit, um zart und mit intensiv Farbe Wein zu erhalten. Jetzt schreit das Wort  zu den Proben.

WEINLESE 2015:EINEN DENKWÜRDIGER JAHRGANG!
WEINLESE 2015:EINEN DENKWÜRDIGER JAHRGANG!
WEINLESE 2015:EINEN DENKWÜRDIGER JAHRGANG!
WEINLESE 2015:EINEN DENKWÜRDIGER JAHRGANG!
WEINLESE 2015:EINEN DENKWÜRDIGER JAHRGANG!
WEINLESE 2015:EINEN DENKWÜRDIGER JAHRGANG!
WEINLESE 2015:EINEN DENKWÜRDIGER JAHRGANG!

Aktie

Via Tanaro 45, 12052 Neive (CN)
P.I. e numero di iscriz. C.C.I.A.A. Cuneo 00182490045
francone@franconevini.com
PEC: francone@legalmail.it
Privacy Policy - Cookie Policy

Design UP

Italy
CAMPAGNA FINANZIATA AI SENSI DEL REGOLAMENTO CE N. 1308/13

Europe
CAMPAIGN FINANCED PURSUANT EEC REGULATION NUMBER 1308/13