neive

Die Weinberge

Wir sind stolz, dass unser Keller und unsere Weinberge in dem Gebiet liegen, das 2014 von der UNESCO als Teil des Weltkulturerbes anerkannt wurde.

Dies ist eine weitere Würdigung der herrlichen "terroirs" von Neive, die bereits zu den "borghi piu belli d'Italia" und der "Bandiera Arancione" des italienischen Touring Clubs gehören.

Neive ist historisch das "Land der vier Weine", weil wir dank des Bodens und des Mikroklimas (beide optimal geeignet für den Rebbau) grossartige Ergebnisse bei roten (Nebbiolo, Barbera, Dolcetto) wie auch bei weissen Weinen (z.B.Moscato) erzielen können.

antichi poderi dei gallina

Die Weinberge GALLINA von Neive

Die Lage Gallina ist zweifelsohne die faszinierendste im Piemont. Dieser Weinberg wurde von Renato Ratti in das Verzeichnis der historischen "Cru" von Barbaresco aufgenommen. Hier wachsen Weine von unverkennbarem Charakter - eben dank der glücklichen Konstellation von kalkhaltigem Boden, Ausrichtung nach Süden und idealem Mikroklima. Folgende Rebsorten werden auf diesem Hügel angebaut: - Nebbiolo (Barbaresco 'l Ciaciaret) - Dolcetto (Menturin) - Moscato (Poderi dei Gallina) - Chardonnay (Le Rose) demnächst werden zwei weitere Sorten dazukommen, nämlich Pinot Noir und Nascetta!

Die historischen Weinberge der Langhe

Zusätzlich zum Weinberg Gallina in Neive, dem Herzstück unserer Produktion, liefern uns auch weitere Weinberge wunderbare Trauben für unsere Weine:

- San Cristoforo, Fausoni, Starderi in Neive selbst
- La Morra und Monforte (für unseren Barolo)
- Castagnito in Roero (für den Arneis)

Die ältesten Reben - zum Teil über 40 Jahre alt - ermöglichen es uns, äusserst komplexe und langlebige Weine zu keltern.

Aktie

Newsletter

Bleiben Sie auf unsere News aktualisiert
* indicates required

Via Tanaro 45, 12052 Neive (CN)
P.I. e numero di iscriz. C.C.I.A.A. Cuneo 00182490045
francone@franconevini.com
PEC: francone@legalmail.it
Privacy Policy - Cookie Policy

Design UP

Italy
CAMPAGNA FINANZIATA AI SENSI DEL REGOLAMENTO CE N. 1308/13

Europe
CAMPAIGN FINANCED PURSUANT EEC REGULATION NUMBER 1308/13